Glasfaser (LWL) in Wattenheim

Die Ortsgemeinde informiert

Liebe Wattenheimerinnen,
Liebe Wattenheimer,


auf Grund einiger Nachfragen möchte ich diese Woche zum
Punkt  Glasfaser (LWL) in Wattenheim informieren.


Im Frühjahr berichteten Hr. Brauer und ich über die ortsansäs-
sige Fa. MAWA und den geplanten Ausbau mit FTTH. FTTH ist
ausgeschrieben Fiber to the Home und bedeutet das eine Glas-
faser pro Wohneinheit in jedes Gebäude gelegt wird. Die Fa.
MAWA hat zugesagt und steht auch nach wie vor dazu, jedes
Haus in Wattenheim zu versorgen. Leider hat sich der Beginn
auf Grund der benötigten Genehmigungen und Partner etwas
verschoben. Eines ist jedoch sicher, MAWA wird Wattenheim
mit LWL versorgen. Der Start ist geplant, sobald die Genehmi-
gungen vorliegen. Im ersten Schritt wird natürlich der Firmen-
sitz von MAWA in der Leiningerstraße angeschlossen. Davon
ausgehend werden in verschiedenen Abschnitten alle Straßen
ausgebaut. MAWA will noch im Sommer Infoveranstaltungen
und Infomaterial für jeden Haushalt bereitstellen

Eine Frage die an mich herangetragen wurde war auch, ob
Sie ihren Anschluss schon kündigen müssen. Dies ist nicht
der Fall, da nach Vertragsschluss mit einem Glasfasertarif die
Kündigung, bzw. den Umzug der jeweilige Anbieter macht.
Sollten Sie gerade einen Neuvertrag geschlossen haben, kann
dies natürlich bis zu 2 Jahre dauern, bis der neue Vertrag gilt.
Trotz alledem sollten Sie sich die Glasfaser bereits in Ihr Haus
legen lassen.

Wie bereits im Frühjahr erwähnt, können Sie mich zu Fragen
gerne per Email: haeckel@wattenheim.de kontaktieren.